Björn Nowosadtko, Geschäftsführer der AKKU SYS GmbH im Gespräch mit GROWATT.
GROWATT und AKKU SYS: Partner blicken auf die Energiewende
06.11.2023
15 Jahre Jubiläum und Mitarbeiterzufriedenheit bei AKKU SYS
Employer Branding & Mitarbeiterzufriedenheit
01.12.2023

Hochhaus mit Batterie-Technik gegen Netzausfall abgesichert

PRESSEMITTEILUNG - Hamburg, 13.11.2023

Hamburg / Berlin – Vielerorts kommen in Hochhäusern noch Diesel-Generatoren zum Einsatz, wenn der Netzstrom ausfällt und Fahrstühle aus Sicherheitsgründen funktionieren müssen. Dass es auch platzsparender sowie umweltverträglicher geht, zeigt ein Kooperationsprojekt von Bau- und Projektentwickler Bonava mit den Energie-Profis von AKKU SYS.

Bonava hat ein 20-stöckiges Hochhaus in Berlin mit moderner Batterietechnik von AKKU SYS gegen den Stromausfall abgesichert. „Das bemerkenswerte Projekt zur Sicherstellung einer zuverlässigen Stromversorgung konnte nach wenigen Monaten Vorplanung binnen zwei Wochen erfolgreich abgeschlossen werden und in Betrieb gehen“, berichtet Martin Tiews, verantwortlicher Projektleiter für die Installation. Die Immobilie mit 60 Metern Höhe und fast 200 Wohneinheiten ist nun gegen den Netzausfall mit einer sogenannten batteriegestützten Netzersatzanlage ausgestattet. Installiert wurde eine Leistung von 80 kVA, um die Energieversorgung für sicherheitsrelevante Verbraucher im Wohnhochhaus sicherzustellen.

Der gesamte Prozess wurde aus dem Netzwerk der AKKU SYS-Gruppe begleitet – von der anfänglichen Konzeption über die Planung bis zur erfolgreichen Abnahme durch die Prüfsachverständigen. Der Einbau dieser Anlage, die auch im Bestand erfolgen kann,  kam dabei ohne größere Veränderungen aus. Ähnliche Anlagen werden bereits erfolgreich in öffentlichen Einrichtungen, Hotels, Krankenhäusern oder etwa Industriebetrieben eingesetzt.

Einsatz fossiler Brennstoffe vermieden – Klimaschonender Wohnungsbau

Der Vorteil einer batteriegestützten Netzersatzanlage ist der wesentlich geringere Platz im Vergleich zu einer mit Dieselgeneratoren betriebenen Anlage. Auch der regelmäßige Austausch von Brennstoffen entfällt, während Emissionen vermieden werden.

Oliver Hauf, Projektleiter bei Bonava: „Dank der Zusammenarbeit mit AKKU SYS und ihren Spezialisten haben wir eine neue platzsparende und umweltschonende Technik einsetzen können. Diese setzt neue Maßstäbe im Baubereich. Wird eine entsprechende Sicherheitsausstattung benötigt, sorgt der Einsatz dieser Technik für eine Verbesserung der Klimabilanz, etwa durch den Verzicht auf fossile Brennstoffe. Ein Gewinn für alle.“

Björn Nowosadtko, geschäftsführender Gesellschafter bei AKKU SYS: „Das Projekt zeigt eindrucksvoll, wie aktuelle Technologien zum Vorteil der Wohnungswirtschaft genutzt werden können. Entsprechende Anlagentechnik kann nun über Erneuerbare Energien gespeist werden. Diese Investition ist nicht nur ein guter Beitrag zur Klimabilanz, auch die kaufmännischen Vorteile liegen auf der Hand.“

###

2.629 Zeichen


Pressemitteilung (PDF_DE)

Hochhaus mit batteriegestützter Netzersatzanlage (Print, 3000px / JPG)
Batterie-Netzersatzanlage (Ausschnitt) (Print, 3000px / JPG)
Blick in die Steuerung der Anlage (Print, 3000px / JPG)

Bildmaterial aus der Mediathek: Honorarfreie Nutzung ausschließlich zur journalistischen Presse-Berichterstattung über das Unternehmen (Ausschluss von Werbung / Content-Marketing). Nennung Quelle: AKKU SYS / www.akkusys.de – bitte ggf. auch weitere Angaben und Urheberhinweise beachten.


Über Bonava

Als einer der führenden Projektentwickler im Wohnbau in Nordeuropa und Deutschland bauen wir für viele Menschen ein neues Zuhause und schaffen Wohnumfelder zum Wohlfühlen.

Entstanden ist das Unternehmen 2016 aus dem skandinavischen Bau- und Immobilienkonzern NCC. Bereits in den 1930er Jahren wurden in Schweden die ersten Häuser und Wohnungen gebaut. Heute beschäftigt das Unternehmen 1.900 Mitarbeiter in acht europäischen Ländern.

Seit 1964 ist Bonava in Deutschland aktiv – sowohl für Selbstnutzer, private Kapitalanleger als auch für institutionelle Investoren. Die Bautätigkeit wird auf acht Kernregionen konzentriert: Den Heimatmarkt Berlin, die Wachstumsregionen Hamburg, Rhein-Main, Rhein-Ruhr, Köln/Bonn, Rhein-Neckar/Stuttgart und Sachsen sowie die Ostseeküste.

https://www.bonava.de

Die Schaltzentrale der batteriebetriebenen Netzersatzanlage.
Eine batteriebetriebene Netzersatzanlage im Wohn-Hochhaus ist besonders platzsparend.

Über AKKU SYS

Als Value Added Distributor für Energielösungen arbeitet AKKU SYS aktiv an der Energiewende. Von der Mignonzelle über Solaranlagen bis zu Energiespeichern hält das Unternehmen passende Produkte und Dienstleistungen für nahezu jeden Anwendungsbereich und jede Größenordnung bereit.

Die Gruppe besteht seit 15 Jahren und ist mit mehreren Niederlassungen in Deutschland sowie im europäischen Ausland tätig. Ein wesentlicher Treiber für das Geschäftsmodell ist der Ausbau der erneuerbaren Energien. Mehr als 250 Mitarbeitende erwirtschafteten im Jahr 2023 einen Umsatz in Höhe von 205 Mio. Euro. AKKU SYS greift auf ein umfangreiches Fach-Netzwerk mit über 20.000 Partnern zurück.

https://www.akkusys.de

Rückfragen der Presse

Hannah Wolff
Head of Brand & Communications
presse@akkusys.de
Tel. +49 4101 – 50 55 930

Den Pressebereich mit Bildmaterial und weiteren Infos finden Sie unter www.akkusys.de/newsroom

Bildmaterial aus der Mediathek: Honorarfreie Nutzung ausschließlich zur journalistischen Presse-Berichterstattung über das Unternehmen (Ausschluss von Werbung / Content-Marketing). Nennung Quelle: AKKU SYS / www.akkusys.de – bitte ggf. auch weitere Angaben und Urheberhinweise beachten.