08.10.2018

AKKU SYS zieht um – Ware und Kollegen beziehen die neuen Gebäude

Die Mitarbeiter des AKKU SYS Teams freuen sich, das neue Bürogebäude bezogen zu haben. Der Umzug in das nur 300 m vom alten Standort entfernte Gebäude war auf Grund des starken Unternehmenswachstums und der damit ständig steigenden Anzahl an Mitarbeitern dringend notwendig. „Wir wollen auch in den nächsten Jahren unser Geschäft in Deutschland und Europa weiter ausbauen, deshalb benötigen wir viel mehr Platz“, so Björn Nowosadtko, Geschäftsführer des Großhandel-Spezialisten für Akkus und Batterien.

Neben dem Umzug der Mitarbeiter des Hauptsitzes, wechseln auch 3.800 Paletten Batterien ihren Standort. Aus dem alten Lager und extern angemieteten Lagerhallen in Halstenbek werden nach und nach alle Batterien in das neue Logistikzentrum Süderholz verlagert. „Ein LKW kann im Durchschnitt 28 Paletten laden, der gesamte Umzug erfordert demnach ca. 135 Fahrten zwischen Halstenbek und dem 280 km entfernten Süderholz“, überschlägt der Lagerleiter Peter Hellmich. Die besondere Herausforderung dabei: Der Umzug findet während des laufenden Geschäfts statt. Um unseren Kunden weiterhin so schnell wie möglich die Ware zu liefern, verpacken die AKKU SYS Mitarbeiter parallel an zwei Standorten die Ware.

Zeitgleich zum Umzug wird die komplette Logistik und somit alle Warenein- und Warenausgänge digitalisiert. AKKU SYS investiert in moderne Technologie, um zukünftig eine noch bessere und vor allen Dingen fehlerfreie und schnelle Logistikkette der Aufträge gewährleisten zu können.

Sobald alle Batterien ihren neuen Platz im Logistikzentrum Süderholz gefunden haben, garantieren wir unseren Kunden wieder die gewohnt schnelle und reibungslose Abwicklung der Aufträge.